Dennis Gladiator - Ihr BürgerschaftsabgeordneterDennis Gladiator - Ihr Bürgerschaftsabgeordneter

Innenpolitischer Sprecher & Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Bürgerschaftsfraktion

Menü Suche Infos

Entschädigungen, Hilfen und Neustart - Gespräch mit Finanzsenator Andreas Dressel und Dennis Gladiator

Parteiübergreifende Zusammenarbeit ist gerade in diesen Zeiten wichtig. Wir müssen nicht alle politischen Überzeugungen teilen, aber in einer solchen Krise kommt es darauf an, alle Kräfte zu bündeln und gemeinsam zu schauen, was möglich ist, und ganz konkret zu helfen.Daher freue ich mich, Sie zu einer digitalen Veranstaltung (über Zoom) mit Finanzsenator Andreas Dressel einzuladen. 

Das Gespräch zum Thema “Entschädigungen, Hilfen und Neustart” findet am 30. März, um 18.30 Uhr statt. Wer teilnehmen möchte, kann sich per E-Mail an anmeldung[at]dennis-gladiator[dot]de anmelden und bekommt dann die Zugangsdaten geschickt.

Lassen Sie uns die gemeinsamen Gespräche aus den vergangenen Monaten mit der Corona Pandemie fortzusetzen, um Ihre Fragen zu beantworten, um zu hören, was es für die nächsten Monate weiter braucht und wo es konkrete Probleme zu lösen gilt.

In den vergangenen 12 Monaten habe ich nahezu täglich mit Bergedorferinnen und Bergedorfern gesprochen, die von der Pandemie und den Eindämmungsmaßnahmen z.T. erheblich betroffen sind. Selbständige, Betriebe, Vereine, Institutionen, Eltern und Ältere, sie alle sind auf unterschiedliche Art und Weise betroffen.

Gerade diejenigen, die schließen mussten, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu bremsen und einzudämmen, sind völlig unverschuldet in Not geraten. Sie bringen ein riesiges Opfer für uns alle. Deshalb ist es richtig und dringend notwendig, dass ihnen mit Entschädigungen, Hilfen und Unterstützungen für den Neustart geholfen wird. Bund und Länder haben umfassende Programme aufgelegt, doch nicht immer kommen die Mittel schnell genug und ausreichend an. Auch deshalb sind die vielen Gespräche mit Betroffenen so wichtig, um zu hören, wie die Praxis aussieht und was besser werden muss. Ein wichtiger Punkt ist, dass es dringend einen Untenehmerlohn braucht, denn nach 12 Monaten ohne oder mit nur sehr wenig Einkommen, steht vielen das Wasser bis zum Hals. Deshalb setzen wir uns auch in der Hamburgischen Bürgerschaft für einen solchen Unternehmerlohn ein. Weitere Kredite helfen wenig, denn sie bedeuten vor allem neue Schulden. Auch wenn wir uns dafür einsetzen, dass die Teststrategie ausgeweitet wird, damit Öffnungen und Lockerungen für Handel, Gastronomie, Hotels, Kultur, Sport, Vereine u.a. auf der Grundlage negativer (tagesaktueller) Test möglich gemacht werden, braucht es weitere Unterstützung.

Ich bin dankbar, dass ich in den vergangenen Monaten an der einen oder anderen Stelle, durch Informationen, Kontakte und Vermitteln, ein wenig helfen konnte. 

Sie können Sie mich auch weiterhin direkt erreichen:

Email: Dennis.Gladiator[at]cdu-hamburg[dot]de

Telefon / Whatsapp: 0151 46712238

 

Aktuelles

Die dritte Welle der Corona-Pandemie ist gebrochen und erste Öffnungsschritte sind vorsichtig möglich und auch dringend notwendig. Deshalb muss die...

mehr

Jüdisches Leben ist untrennbar mit unserer Stadt verbunden. Jüdisches Leben gehört sichtbar und sicher in die Mitte unserer Stadt. Das...

mehr

Am 05. Mai haben wir in der Bürgerschaft über die Bürgerbeteiligung für den von SPD und Grünen geplanten Stadtteil Oberbillwerder diskutiert. So...

mehr

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...

Fan auf facebook werden
Werden Sie Fan auf facebook
Auf Twitter folgen
Folgen Sie mir auf Twitter


Diese Webseite verwendet Cookies mehr zum Datenschutz
OK!