Dennis Gladiator - Ihr BürgerschaftsabgeordneterDennis Gladiator - Ihr Bürgerschaftsabgeordneter

Innenpolitischer Sprecher & Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Bürgerschaftsfraktion

Menü Suche Infos

14.06.2021 Neubesetzung der Bezirksamtsleitung ohne Ausschreibung schadet Bergedorf

Die Bergedorfer Koalition aus SPD, Grünen und FDP hat sich entschieden, über die Neubesetzung im Hinterzimmer zu entscheiden. Das ist nicht nur der Bruch mit einer guten Bergedorfer Tradition, sondern das schadet Bergedorf.

Nur durch eine Ausschreibung, die bisher immer Praxis war, gibt es eine umfassende Transparenz und öffentliche Beteiligung der Bergedorferinnen und Bergedorfer. Und auch nur so wäre eine echte Bestenauswahl möglich. Aber genau das scheint die Bergedorfer Koalition nicht zu wollen. Für sie ist es wichtig, dass der neue Bezirksamtsleiter bzw. die neue Bezirksamtsleiterin gut mit der Mehrheit zusammenarbeitet. SPD, Grünen und FDP reicht es, dass es ihnen gut geht, um den Bezirk geht es nur zweitrangig.

Es muss aber um Bergedorf gehen. Wir brauchen endlich wieder eine Bezirksamtsleitung, die für Bergedorf brennt, die mit den Bergedorferinnen und Bergedorfern eng zusammenarbeitet, die Ideen für die Zukunft unseres Bezirks hat und die bereit ist, sich dem Senat entgegenzustellen, wenn dessen Entscheidungen unserer Heimat schaden.

Die Bergedorfer Koalition verfestigt damit leider ihren Kurs, der die "Bergedorfer Verhältnisse" beendet hat. Bis dahin hatten sich Themen ihre Mehrheiten gesucht und es ging um die Kraft der Argumente. Entscheidend war, was für Bergedorf gut ist. Seitdem SPD, Grüne und FDP eine Koalition gebildet haben, geht es ihnen nur noch um ihre Mehrheit. Anträge anderer Fraktionen werden stumpf abgelehnt, was der Senat vorgibt, wird brav umgesetzt und um Bergedorf geht es nur in zweiter Linie.

Dass das anders geht, hat die Vergangenheit gezeigt. Trotz einer absoluten Mehrheit haben wir für die Neubesetzung der Bezirksamtsleitung auf eine Ausschreibung gesetzt und uns am Ende für den Amtsinhaber Christoph Krupp entschieden, auch wenn dieser ein Parteibuch der SPD hatte. Er war damals die beste Wahl für Bergedorf.

Wir werden weiter dafür kämpfen, dass es in der Bergedorfer Kommunalpolitik endlich wieder in erster Linie um Bergedorf geht. Wir wollen die Zukunft unseres Bezirks gemeinsam mit den Bergedorferinnen und Bergedorfern gestalten. Wir wollen den Streit um die besten Lösungen und Wege und wir wollen, dass dabei wieder die Argumente überzeugen und nicht die bloße Mehrheit in der Bezirksversammlung.

 

Aktuelles

Vor dem Hintergrund der Starkregen-Überschwemmungen ist es richtig, auch in Hamburg den Hochwasserschutz zu überprüfen. Gleichzeitig muss aber auch...

mehr

Heute war ich mit einer Gruppe der Kommunalpolitischen Vereinigung in meinem Wahlkreis unterwegs. Wir haben uns das Quartier „Am Gleisdreieck“...

mehr

Zu den neuen Belegen des Verfassungsschutzes, die das IZH als Außenposten Teherans bestätigen, erklärt Dennis Gladiator, innenpolitischer Sprecher der...

mehr

Bezirksversammlung online

Alle Termine, Tagesordnungen, Protokolle und Drucksachen der Bezirksversammlung Bergedorf können Sie über das Informationssystem der Bezirksversammlung Bergedorf abrufen.

mehr...

Fan auf facebook werden
Werden Sie Fan auf facebook
Auf Twitter folgen
Folgen Sie mir auf Twitter


Diese Webseite verwendet Cookies mehr zum Datenschutz
OK!